Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Die Seele der Tiere
Herausgeber: Niewöhner, Friedrich / Seban, Jean L
Reihe:
Bandnummer: 94
Umfang/Format: 420 Seiten, 4 Abb.
Sprache: Französisch, Deutsch
Ausstattung: Buch (Hardcover)
Abmessungen: 24,00 × 17,00 cm
Edition: 1. Auflage
Erscheinungsdatum: 01.01.2001
Preise: 90,00 Eur[D] / 92,60 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04475-2
90,00 Eur

Die Frage nach der Seele der Tiere ist so alt wie die Frage nach der Seele des Menschen und die nach der Welt. Die 18 Beiträge des Bandes geben einen Überblick von der Antike bis in das 20. Jahrhundert, beschreiben den Stand der Forschung zu philosophischen sowie rechtsphilosophischen Fragen nach
der Seele der Tiere und werfen zugleich die Frage nach dem Recht der Tiere auf.

Aus dem Inhalt
J.-C. Wolf, Haben Tiere Rechte?
J.-H. Michel, Le droit romain et les animaux
H. Schmidt-Glintzer, „Seid freundlich zu den Tieren!“. Tier, Mensch und Individualität in China
E. Hornung, Die Vieldeutigkeit der Tiere im alten Ägypten
E. Nicolay, Homère et l‘âme des bêtes
C. Frenzel, Tier, Mensch und Seele bei den Vorsokratikern
U. Pérez-Paoli, Porphyrios‘ Gedanken zur Gerechtigkeit gegenüber Tieren
A. Giese, „Vier Tieren auch verheißen war, ins Paradies zu kommen“ – Betrachtungen zur Seele der Tiere im islamischen Mittelalter
Weitere Beiträge von: D. Arendt, H. Breger, G. Boros, J.-L. Seban, G. Frank, M. Kowalewicz, H.W. Ingensiep, H. Baranzke, M. Linnemann, R. D. Precht

Loading...
×