Papyri from the New York University Collection II (P.NYU II)
[31]
Herausgegeben von Nielsen, Bruce E. / Worp, Klaas A
series: Philippika - Altertumskundliche Abhandlungen
volume: 31
pages/dimensions: XXV, 176 Seiten, davon 33 Tafeln - 24 × 17 cm
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: 1. Auflage Juli.2010
price info: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A] / 83,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06093-6
978-3-447-06093-6Buchausgabe / Printed Version48,00 Eur
978-3-447-19030-6E-Book (pdf)48,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.
Dieser Band enthält 53 literarische und dokumentarische Texte, die mit Ausnahme von zwei zugehörigen Fragmenten aus den Sammlungen von Princeton University, bzw. dem Istituto Papirologico 'G. Vitelli' in Florenz alle in der Papyrus-Sammlung der New York University aufbewahrt werden. Für diese Publikation sind die ursprünglich in vier separaten Lieferungen der wohlbekannten Zeitschrift für Papyrologie und Epigrafi k (Bonn) erschienenen Texte neu durchgesehen und, falls notwendig, aktualisiert. Unter den dokumentarischen Texten sind alle Perioden aus der Geschichte des griechisch-römischen Ägyptens zwischen 330 BCE und etwa 800 CE (d.h. die ptolemäische, die römische, die byzantinische und die früh-arabische Periode) vertreten. Ein ebenfalls buntes Spektrum weisen die unterschiedlichen Herkunftsorte dieser Texte auf: die meisten Texte stammen aus dem Arsinoites, dem Oxyrhynchites oder dem Hermopolites, aber auch eine eher unübliche Provinz wie der Aphroditopolites ist vertreten, während von vielen Texten die genaue Herkunft einfach unbekannt ist. Schließlich sei darauf hingewiesen, dass die dokumentarischen Texte inhaltlich sehr verschieden sind: so sind Gattungen wie amtliche Korrespondenz, Privatbriefe, Steuer-Quittungen, Verträge, Testamente usw. alle vertreten. Während ein Überblick der veröffentlichten New Yorker University-Papyri den Texten vorangeht, schließen die üblichen Wortindizes den Band ab, an dessen Ende Bilder der einzelnen Objekte mitgegeben werden.