The Period Around 1670. A Turning Point in Western History and Culture? / Die Zeit um 1670. Eine Wende in der europäischen Geschichte und Kultur?
[142]
Herausgegeben von Freedman, Joseph S.
series: Wolfenbütteler Forschungen
volume: 142
pages/dimensions: Ca. 248 pages, 23 ill. - 24 × 16 cm
language: deutsch, englisch
binding: Einband - fest (Hardcover)
weight: 910
publishing date: 1. Auflage, 25.02.2016
price info: 72,00 Eur[D] / 74,10 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10389-3
   72,00 Eur
Die Zeit um 1670 ist für bedeutende Veränderungen in den Bereichen Naturwissenschaften, Medizin und Mathematik bekannt. Der Band untersucht, welche sonstigen Veränderungen während dieser Zeit in Europa, insbesondere in Mitteleuropa, zu beobachten sind, inwiefern diese Veränderungen permanent oder vorübergehend und inwieweit sie grundlegend waren. Daran knüpft die Frage an, ob diese Umbrüche in den 1660er- und 1670er-Jahren ihren Anfang nahmen oder sich eher über mehrere Jahrzehnte entwickelten. Die Beiträge, die sich innerhalb dieser Fragestellungen bewegen, gehen auf ein internationales Arbeitsgespräch an der Herzog August Bibliothek zu diesem Thema zurück, das im November 2011 stattfand.
Unter den behandelten Themen sind die Festsetzung des Immerwährenden Reichstags in Regensburg und das Heilige Römische Reich um 1670, die Erneuerung der Rechtswissenschaft, innovative Ordnungssysteme in Kunstkammerinventaren und in Schriften über außereuropäische Völker, die Publikation von Schriften über Archive, die Anfänge der historia litteraria und die Entstehung von Fußnoten, die Einführung von Experimenten im Naturphilosophie-, Mathematik- und Medizinunterricht, die erweiterten Funktionen von akademischen Disputationen und Dissertationen, die Entstehung neuer Disziplinen und die Einführung einer Bevölkerungspolitik. Die Beiträge stellen neue Erkenntnisse über die Zeit um 1670 zusammen, die weitere Forschungen zu dieser Zeit und ihren Neuerungen befruchten mögen.