Automaten in Kunst und Literatur des Mittelalters und der frühen Neuzeit
[17]
Hrsg. v. Grubmüller, Klaus / Stock, Markus
series: Wolfenbütteler Mittelalter-Studien
volume: 17
pages/dimensions: 272 Seiten, 93 schwarz-weiß Abbildungen - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 10.2003
price info: 59,00 Eur[D] / 60,70 Eur[A] / 101,00 CHF
ISBN: 978-3-447-04768-5

More titles of this subject:Medieval Studies
   59,00 Eur
Am Beispiel der Automaten tritt als die Zeiten übergreifende Konstante die Herausforderung zur Nachahmung und Veränderung der Schöpfung hervor, zunächst als spezifisch mittelalterliche, dann weit in die Neuzeit hinaus wirksamer Akzent, dargestellt in der Problematisierung dieser menschlichen Anmaßung vor dem Hintergrund eines verpflichtenden theozentrischen Weltbildes.
Die zehn Beiträge des Buches verdeutlichen, wie mächtig bei allem Bemühen um Einbindung und Domestizierung des menschlichen Erfindungsdranges die Faszination der Künstlichkeit bleibt, ob für das Fest oder den Krieg.