Das mandäische Fest der Schalttage
Edition, Übersetzung und Kommentierung der Handschrift DC 24 Sarh d-paruanaiia.Mit einer CD der Handschrift
[2]
series: Mandäistische Forschungen
volume: 2
pages/dimensions: IX, 246 Seiten, mit 1 CD-ROM - 24 × 17 cm
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 10.2005
price info: 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A] / 116,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05179-8
   68,00 Eur
Die Mandäer, als letzte lebende gnostische Religionsgemeinschaft, verfügen über eine reiche religiöse Literatur. Bei der Arbeit von Bogdan Burtea handelt es sich um die Erstedition der umfangreichen Handschrift 24 Sarh d-paruanaiia "Erläuterung der Paruanaiia" aus der Drower Collection in der Bodleian Library Oxford.
Diese Handschrift beschreibt die mandäischen Zeremonien, die während des bedeutenden Fests der fünf Schalttage, der Paruanaiia, stattfinden. Der edierte Text wird - aufgrund der Tatsache, dass die mandäische Schrift wenig bekannt ist - in Transliteration wiedergegeben. Um dem Leser den Originaltext zugänglich zu machen, ist diesem Band eine CD-ROM mit den Abbildungen der Handschrift beigefügt. Die Übersetzung bemüht sich, möglichst originalgetreu den Sinn des mandäischen Textes wiederzugeben. Der anschließende Kommentar möchte - neben der Erörterung grammatikalischer Probleme - einen Beitrag zur Beschreibung und Auslegung der behandelten Zeremonien leisten. Eine Konkordanz der zitierten Gebete und eine Wortliste mit vielen lexikalisch noch nicht erschlossenen mandäischen Formen runden diese Arbeit ab.