Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis
(Handschriftenkatalog der Bayerischen Staatsbibliothek München)
Series nova: Katalog der lateinischen Handschriften
Katalog der lateinischen Fragmente der Bayerischen Staatsbibliothek München
Clm 29550 - 29990
[Band 12,3]
series: 4. Series nova: Katalog der lateinischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek
volume: Band 12,3
pages/dimensions: XX, 459 Seiten, Tabelle(n) - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Leinen
weight: 1100
publishing date: 1. Auflage 08.2013
price info: 124,00 Eur[D] / 127,50 Eur[A] / 167,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06944-1

Sequence
   124,00 Eur
Der dritte Teil des Katalogs der mehr als zweieinhalbtausend Stücke umfassenden Sammlung ausgelöster lateinischer Handschriftenfragmente in der Bayerischen Staatsbibliothek umfasst vor allem Texte zu den Themen Rechtswesen, Medizin, Geschichtsschreibung und Computistik. Mit gut 710 (Kurz-)Beschreibungen wird damit die Gesamterschließung abgeschlossen und durch eine auf den neuesten Stand gebrachte Gesamt-Konkordanz und -Systematik für alle drei Bände ergänzt.
Der Katalog zeichnet sich besonders durch seine umfangreichen Anhänge aus. Während ein erster Anhang Nachträge zu den beiden früher erschienen Bänden verzeichnet und ein Personen-, Orts- und Sachregister zur besseren Orientierung in dem vielfältigen Quellenmaterial bietet, werden in einem zweiten Anhang die mehr als 1800 nicht ausgelösten Handschriftenfragmente beschrieben, auf seit 1971 bei der Katalogisierung der Inkunabeln sowie bei der Verzeichnung und Digitalisierung der im deutschen Sprachbereich erschienenen Drucke des 16. bzw. 17. Jahrhunderts (VD16 / VD17) gefunden wurden. Dieser mit seinen fast 2000 berücksichtigten Signaturen äußerst materialreiche Anhang stellt gegenüber der selbstständigen Fragmentesammlung, die ausschließlich ausgelöste Bruchstücke enthält, ein absolutes Novum dar.