Lehrbuch des Neuwestaramäischen
[1]
series: Semitica Viva - Series Didactica
volume: 1
pages/dimensions: XVIII, 135 Seiten, 1 Abbildung(en) - 24 × 17 cm
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: 2., revidierte und erweiterte Auflage 30.06.2006
price info: 38,00 Eur[D] / 39,10 Eur[A] / 66,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05313-6
   38,00 Eur
Das Neuwestaramäische - gesprochen in den Orten Malula, Baxa und Gubbadin, etwa 60km nördlich von Damaskus - ist das einzige Relikt des Westaramäischen und die archaischste aller lebenden aramäischen Sprachen. Diese Sprachform fand deshalb stets das besondere Interesse der Semitistik und verwandter Disziplinen. Das Lehrbuch basiert auf langjährigen und umfangreichen Feldforschungen und ermöglicht besonders dem semitistisch vorgebildeten Leser einen problemlosen und effektvollen Zugang zum Neuwestaramäischen.
Zehn Lektionen gelten der Einführung in den Dialekt von Malula, je zwei weitere den Besonderheiten der Dialekte von Baxa und Gubbadin. Die Lektionen enthalten Grammatik, Übungssätze (mit Schlüssel), Vokabeln, Lesestücke und werden durch ein aramäisch-deutsches Wörterverzeichnis sowie einen Index ergänzt.
Nachdem die erste Auflage großen Anklang gefunden hat und schon seit einiger Zeit vergriffen ist, erscheint die zweite Auflage nun mit zwei neuen, längeren Texten aus Malula. An einigen Stellen wurden zusätzlich Hinweise zur Grammatik gegeben. Die Anordnung wurde teilweise geändert und einige kleinere Fehler der ersten Ausgabe berichtigt.