Oriens Christianus
Hefte für die Kunde des Christlichen Orients
[98. Jg. 2015]
Oriens Christianus 98 (2015)
volume: 098
pages/dimensions: IX, 260 Seiten, 5 Abb., 10 Tabellen
language: Deutsch, Englisch
binding: Broschiert
weight: 580
publishing date: 1. Auflage, 15.04.2016
price info: 84,00 Eur[D]
Art-Nr.: 978-3-447-09862-5

Sequence
   84,00 Eur
In Oriens Christianus werden sämtliche Themen zur geistigen und materiellen Kultur der orientalischen Christen veröffentlicht. Die Zeitschrift deckt jeweils ein Teilgebiet der Orientalistik sowie der Ostkirchenkunde ab. Das geografische Gebiet des Oriens Christianus erstreckt sich von Äthiopien bis Georgien und vom Nahen Osten bis Indien und China. Obwohl der griechische und der slawische Raum auch zum Christlichen Orient gezählt werden, schließt die Zeitschrift aufgrund anderer existierender Fachzeitschriften Artikel mit Themen aus den beiden letztgenannten Sprachräumen aus. Die Artikel erscheinen in verschiedenen europäischen Sprachen, wobei Schriftstücke in den orientalischen Sprachen verwendet werden.

Aus dem Inhalt:
Maged S. A. Mikhail, The Fast of the Apostles in the Early Church and in Later Syrian
and Coptic Practice
Youhanna Nessim Youssef, Two doxologies from the Psalmodia of Sammanûd
Tedros Abraha, Il canone biblico della Chiesa Ortodossa Täwaḥədo dell’Etiopia e dell’Eritrea
Daniel Assefa, The fallen angels in Ethiopic literature. Literal or symbolic interpretation
Amha Asfaw, Conversion between Geʿez and Modern Numerals
Sergey Kim, L’homélie géorgienne CPG 4235 et le cod. 277 de la « Bibliothèque de Photius »
James Harry Morris, The Case for Christian Missionary Activity in Japan prior to the 16th Century