Die Geschichte des uigurischen Manichäismus an der Seidenstrasse
Forschungen zu manichäischen Quellen und ihrem geschichtlichen Hintergrund
[50]
Übers. v. Steineck, Christian
series: Studies in Oriental Religions
volume: 50
pages/dimensions: XIX, 292 Seiten
language: deutsch
binding: gebunden
weight: 700
publishing date: 1. Auflage 01.2005
price info: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A] / 83,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05068-5

More titles of this subject:Iran: Religion Manichaeism
   48,00 Eur
Die in Fachkreisen lang erwartete deutsche Übersetzung der wichtigsten neueren japanischen Studie zur Geschichte des uigurischen Manichäismus liefert anhand der genauen Analyse manichäischer Wandmalereien aus den Höhlentempeln von Bäzäklik sowie eines Erlasses zur Verwaltung manichäischer Klöster neue Erkenntnisse zur Geschichte der Uiguren und des Manichäismus. Der Band enthält im ersten Kapitel ausführliche Bildanalysen sowie die Transkription und die philologisch und historisch eingehend kommentierte Übersetzung des genannten Erlasses im zweiten Kapitel. Das letzte Kapitel fasst die Einzelergebnisse hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Bild der uigurischen Geschichte zusammen. Im Anhang finden sich eine erläuterte Chronologie der uigurischen Khane, die Transkription und kommentierten Übersetzungen zweier geistlicher uigurischer Textfragmente.