We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
Die neuzeitlichen Handschriften der Nullgruppe (Ms 01-300)
Beitr. v. Döring, Detlef
series:
volume: Teil 1/1
pages/dimensions: XXI, 261 Seiten, 17 × 24 cm
language: deutsch
binding: Leinen
weight: 670
publishing date: 1. Auflage 2000
prices: 99,00 Eur[D] / 101,80 Eur[A] / 168,00 CHF
ISBN: 978-3-447-04234-5
99,00 Eur

Der auf sechs Bände geplante Katalog neuzeitlicher Handschriften erschließt ca. zwei Drittel der Manuskripte des 16. bis 20. Jahrhunderts, die sich im Besitz der Leipziger Universitätsbibliothek befinden. Die inhaltlichen Schwerpunkte der Sammlung liegen bei Texten zur Wissenschafts- und Bildungsgeschichte und zur Stadt- und Landeshistorie (vor allem des mittel- und ostdeutschen Raumes). Es handelt sich im überwiegenden Maße um Briefsammlungen (oft Nachlässe), Vorlesungsnachschriften, Kollektaneen zu bestimmten Themen, Chroniken und Werkmanuskripte. Quantitativ überwiegen Handschriften der Frühen Neuzeit. Ein erheblicher Teil dieser Materialien ist von der bisherigen Forschung kaum oder überhaupt nicht berücksichtigt worden. Der Katalog enthält ein Personen- und Ortsregister. Das Sachregister und eine Darstellung der Geschichte des erfassten Bestandes wird der letzte Band bieten.

Loading...