We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
Die neuzeitlichen Handschriften der Nullgruppe (Ms 0301-0600)
Beitr. v. Döring, Detlef
series:
volume: Teil 1/2
pages/dimensions: XXII, 209 Seiten, 17 × 24 cm
language: deutsch
binding: Leinen
publishing date: 1. Auflage 2002
prices: 88,00 Eur[D] / 90,50 Eur[A] / 149,00 CHF
ISBN: 978-3-447-04556-8
88,00 Eur

Die in diesem Band beschriebenen Handschriften konzentrieren sich inhaltlich auf verschiedene Themen. Von besonderer Bedeutung sind eine Reihe von Briefsammlungen meist mitteldeutscher Gelehrter des 16., 17. und 18. Jahrhunderts. Diese Korrespondenzen bieten wichtiges neues Quellenmaterial zur Geschichte des Humanismus, der Aufklärung, des Pietismus und zur allgemeinen Wissenschaftshistorie. Umfangreich ist auch der Bestand an Materialien zur mitteldeutschen Regionalgeschichte, insbesondere zur Geschichte der Oberlausitz (vor allem Görlitz), wobei das höhere Schulwesen im Mittelpunkt steht. Schulgeschichtlich von Bedeutung sind auch mehrbändige Textsammlungen zum Gymnasium illustre in Stettin aus der Zeit um 1700. Weitere Schwerpunkte der beschriebenen Handschriftengruppe bilden Texte zur Magie und Alchemie, zur Postgeschichte und zur Geschichte der Mathematik und Astronomie.

Loading...