Die Responsensammlung Abū l-Qāsim al-Qušairī´s über das Sufitum
Kritische Edition der ʿUyūn al-aǧwiba fī funūn al-asʾila Vorgelegt und mit einer Einleitung versehen von Florian Sobieroj
[9]
series: Arabische Studien
volume: 9
pages/dimensions: X, 158 Seiten, 7 Tafeln - 24 × 17 cm
language: deutsch, arabisch
binding: Paperback
weight: 400
publishing date: 1. Auflage 06.2012
price info: 38,00 Eur[D] / 39,10 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06720-1
More titles of this subject:Arabic Peoples: Religion Iran: Religion Islam
   38,00 Eur
Der aus Ostiran gebürtige, arabisch schreibende Autor Abū l-Qāsim ʿAbdalkarīm al-Qušairī gilt als eine der bedeutendsten Gestalten der Sufik des 5./11. Jahrhunderts und als Wegbereiter al-Ġazzālī´s bei der Integration der Mystik in den Kanon der islamischen Wissenschaften. Seine bisher wenig bekannte Responsensammlung über das Sufitum wird nun auf der Grundlage aller fünf bekannten Handschriften erstmals ediert. Die mit literarischem Anspruch verfasste ʿUyūn al-aǧwiba fī funūn al-asʾila lässt sich als kleinere Parallelschrift der weitaus bekannteren ʿRisāla desselben Verfassers lesen. Beide Werke ergänzen sich gegenseitig und stellen dieselben sufischen Themen in oft unterschiedlicher Perspektive dar. Die in 131 „Fragen“ gegliederte Zusammenstellung enthält neben kurzen Antworten auf die jeweilige ʿmasʾala einen argumentativen Prosatext, der in ein eigenes oder anonym zitiertes Gedicht mündet. Dieses gibt die Antwort auf die Fragestellung poetisch wieder oder hat assoziativen Charakter. Weitere in dem Werk enthaltene Textsorten schließen Koranverse und Prophetentraditionen sowie mehrere Rätsel ein.
Der Edition ist eine ausführliche Einleitung vorangestellt, die Studien zum Autor und seinem Werk sowie detaillierte Beschreibungen der fünf Handschriften enthält und Überlegungen zum Phänomen der Varianz in den zur Verfügung stehenden Manuskripten präsentiert. Sowohl der arabische wie auch der deutschsprachige Teil werden durch mehrere Indizes erschlossen.