We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Begriffe, Metaphern und Imaginationen in Philosophie und Wissenschaftsgeschichte
editor(s): Danneberg, Lutz / Spoerhase, Carlos / Werle, Dirk
series:
volume: 120
pages/dimensions: 456 Seiten
language: Deutsch
binding: Einband - fest (Hardcover) (gebunden)
dimensions: 16,00 × 24,00 cm
edition: 1. Auflage
publishing date: 04.01.2009
prices: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05938-1
98,00 Eur

Aus dem Inhalt: (insges. 13 Beiträge)

I. Begriffe
G. Gabriel, Begriff – Metapher – Katachrese. Zum Abschluss des Historischen Wörterbuchs der Philosophie
H. Hühn, Unterscheidungswissen. Begriffsexplikation und Begriffsgeschichte
C. Spoerhase, Prosodien des Wissens. Über den gelehrten „Ton“, 1794–1797 (Kant, Sulzer, Fichte)

II. Metaphern
P. Gehring, Das Bild vom Sprachbild. Die Metapher und das Visuelle
D. Werle, Methodenmetaphern. Metaphorologie und ihre Nützlichkeit für die philologisch-historische Methodologie
A. Rüth, Metaphern in der Geschichte
R. Klausnitzer, Unsichtbare Fäden, unsichtbare Hand. Ideengeschichte und Figuration eines Metaphernkomplexes
R. Kany, Palimpsest. Konjunkturen einer Edelmetapher
J. de Salas, Communication and Metaphor in Ortega

III. Imaginationen
J. Anselm Steiger, Kontrafaktizität und Kontrarationalität des Glaubens in der Theologie Martin Luthers
T. Verbeek, Einbildungskraft und „Mögliche Welten“: Descartes und Spinoza

Loading...