Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte
[Band 8 (2008)]
volume: 008
pages/dimensions: 440 Seiten, Abbildungen - 24 x 17 cm
language: ger;english
binding: Gebunden
publishing date: 1. Auflage
price info: 49,00 Eur[D]
ISBN: 978-3-447-09621-8

Sequence
   49,00 Eur
Das Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte informiert über die Geschichte der Beziehungen Europas zu nichteuropäischen Kulturen, über aktuelle Forschungen, Debatten, Kontroversen und über Forschungslücken. Sein Hauptgegenstand sind die vielfältigen und variantenreichen Wechselbeziehungen Europas nach Übersee, soweit sie seit der Antike historisch greifbar sind.

Aus dem Inhalt:
B. Streck, In türkischen Diensten. Die Frühzeit europäischer Entwicklungshilfe im Sudan
F. Hinz, Die Villa Rica de la Vera Cruz des Hernán Cortés, 1519-ca. 1524
U. Schmieder, Geschlechtsrollen, Ethnizität und Klasse in Sklavereigesellschaften: Brasilien und Kuba im 19. Jahrhundert
C. Gossler, Die Einführung des französischen Franc in Französisch-Ozeanien
G. Hutzler, Die Geldgeschichte des Schutzgebietes Deutsch-Ostafrika (II. Teil)
K. Rampelmann, Funktionen eines Denkmals im transnationalen Kontext: Das Hermanns-Denkmal in New Ulm, Minnesota
U. Mendelin, Die Entschädigungsfrage nach dem Übergang von der deutschen zur südafrikanischen Herrschaft in Südwestafrika (1915-1925)
A. Skřivan Jr., Zur Frage der Ausfuhren der Firmen Zbrojovka Brno (Waffenfabrik Brünn) und Škoda Plzeň (Pilsen) nach China in der Zwischenkriegszeit
H. Bergenthum, „Ozeanien“ und „Afrika südlich der Sahara“. Zwei Sammlungen in der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main mit bundesweitem Versorgungsauftrag