Europäische numismatische Literatur im 17. Jahrhundert
[42]
Herausgegeben von Dekesel, Christian / Stäcker, Thomas
series: Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung
volume: 42
pages/dimensions: 375 Seiten, 376 Abb.
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 10.2005
price info: 88,00 Eur[D] / 90,50 Eur[A] / 149,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05301-3

More titles of this subject:17/18th Centuries Numismatics
   88,00 Eur
Die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel gehört zu den größten Sammlungen von im 17. Jahrhundert im Deutschen Reich erschienenen numismatischen Publikationen. Sie war deshalb auch der geeignete Ort für eine Tagung, die an ein ebenfalls unter der Leitung von Peter Berghaus veranstaltetes Symposion anknüpft (diese Beiträge wurden veröffentlicht als Band 64 der Wolfenbütteler Forschungen). Beschäftigte sich die Tagung mit der Entwicklung der Methoden einer Wissenschaft, so behandeln die 24 Beiträge dieses Bandes alle Aspekte der numismatischen Buchproduktion des 17. Jahrhunderts und deren Einfluss auf verschiedene Lebensbereiche in einem europäischen Rahmen. Im 17. Jahrhundert löste die wachsende Zahl von Wunderkammern, in denen auch Münzen und Medaillen eine wichtige Rolle spielten, eine starke Nachfrage nach beschreibenden Publikationen aus. Nicht zuletzt führten zudem die zahlreichen Universitätsgründungen zu einem starken Anwachsen auch der numismatischen Buchproduktion - hier konnte das Symposion dazu beitragen, weitere Lücken zu schließen und Forschungen anzuregen.