Deutsch-Tigrinisches Wörterbuch
Bearbeitet von Freweyni Habtemariam, Mussie Tesfagiyorgis,Tedros Hagos und Tesfay Tewolde Yohannes
[78]
series: Äthiopistische Forschungen
volume: 78
pages/dimensions: XVIII, 657 Seiten - 24 × 17 cm
binding: gebunden
weight: 1400
publishing date: 1. Auflage 12.2012
price info: 98,00 Eur[D] / 144,00 Eur[A] / 189,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06597-9
More titles of this subject:African Languages Linguistics
   98,00 Eur
Das Tigrinya (Təgrəñña) gehört zu den ethiosemitischen Sprachen und wird von ca. sieben Millionen Menschen in Äthiopien und Eritrea gesprochen; durch Migrationsströme ist das Tigrinya auch nach Westeuropa gelangt. Bisher gab es jedoch kein brauchbares Wörterbuch, das Schülern und Studierenden die Integration hätte erleichtern können. Das Deutsch-Tigrinische Wörterbuch von Zemicael Tecle u.a. füllt diese Lücke für den deutschsprachigen Kulturraum und gibt gleichzeitig dem deutschen Muttersprachler ein Grundlagenwerk an die Hand.
Das Wörterbuch nimmt mit seinen über 16.000 Einträgen die gängigen deutschen Begriffe inklusive ihrer wichtigsten Bedeutungsfelder auf. Den in alphabetischer Reihenfolge angeordneten deutschen Wörtern inklusive zugehöriger grammatischer Kategorie (z.B. Substantiv, Verb, Adjektiv oder Konjunktion) folgt die tigrinische Entsprechung in fidäl und in Umschrift, häufig ergänzt durch Bedeutungsvarianten und Beispielphrasen. Ebenso aufgenommen sind auch Fremdwörter wie „Chauffeur“, „Chaussee“, „Journal“ oder „Ouvertüre“, die zum Gemeingut deutscher Sprache zählen. Eine Abkürzungsliste und eine Literaturliste zur tigrinischen Lexikographie runden den Band ab. Als Pionierwerk setzt das Wörterbuch allerdings keinen Schlussstrich unter die deutsch-tigrinische Lexikographie, sondern fordert bewusst zu weiterer Bearbeitung und Korrektur auf.