Wörterbuch zur Sprache und Kultur der Twareg II. Deutsch - Twareg
Alqamus Talmant - Tamahaq - Tamashaq - Tamajeq / Wörterbuch der Twareg-Hauptdialekte in Algerien, Libyen, Niger, Mali und Burkina Faso mit einer Darstellung von Phonologie, Grammatik und Verbalsystem
[Band 2]
Mitwirkung (sonst.): Prasse, Karl G.
volume: Band 2
pages/dimensions: XXIV, 1129 Seiten, 145 Abb., 1 Karte, 1 Diagramm, 11 Tafeln - 24 × 17 cm
binding: Leinen
weight: 0
publishing date: 06.2009
price info: 148,00 Eur[D] / 152,20 Eur[A] / 250,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05887-2
More titles of this subject:Berber Languages
   148,00 Eur
Trotz vielfältiger Studien über die Twareg fehlte bisher ein allgemein verwendbares überregionales Wörterbuch, nicht nur zur praktischen Verständigung sondern auch bei der wissenschaftlichen Arbeit. Hans Ritter, Tropenmediziner und Ethnologe, legt nun ein solches Werk zu den Hauptdialekten der heute in Algerien, Libyen, Niger, Mali und Burkina Faso lebenden Twareg vor. Aus vieljähriger Kenntnis der Twareg und der Zusammenarbeit mit Sprachwissenschaftlern ist eine lexikalische Dokumentation hervorgegangen, die sich durch eine spezifische Synthese von aktueller Linguistik, Ethnographie und relevanten Daten der Quellenliteratur auszeichnet. Entstanden sind zwei sich funktional ergänzende, jedoch prinzipiell eigenständige Wörterbücher mit unterschiedlicher Struktur und Gewichtung, zum einen der grundlegende dreisprachige Band Twareg - Französisch - Deutsch, zum anderen das erweiterte zweisprachige Wörterbuch Deutsch - Twareg. Zu den Schwerpunkten des Werks gehören u.a. die botanische und zoologische Nomenklatur, Begriffe der einheimischen Medizin, Heil- und Nutzpflanzen, Handwerksobjekte und Werkstoffe, Nahrungsgewinnung, Salzhandel und Karawanenwirtschaft. Neben den Twaregtermini finden sich zahlreiche verwandte Begriffe aus den wichtigsten Kontaktsprachen Arabisch, Hassaniya, Hausa und Songhay. Sonderkapitel zu Sprache und Schrift, Zahlen, Zeitrechnung, Orientierungssystem, Poesie und Musik, grammatische Darstellungen und Übersichten in Tabellenform, Diagramme zur Zeitrechnung und Orientierung, eine Übersichtslandkarte und ausgewählte Bildtafeln runden das Werk ab. Band 2 bietet einen erweiterten und detailliert ausgearbeiteten Wortschatz mit dialektübergreifenden Einträgen aus allen Haupt- und vielen Nebendialekten, eine Gesamtdarstellung der Twareg-Grammatik und des Verbalsystems (K.-G. Prasse), somit erstmals die lexikalische Gesamtdarstellung des Twareg überhaupt. Besonderes Augenmerk galt dabei inhaltlichen Ergänzungen und verwandten Begriffen aus den Sprachen der Nachbarvölker. Zu den thematischen Schwerpunkten gehören über den Allgemeinwortschatz hinaus besonders die Definitionen von Pflanzen und Tieren, Werk- und Nahrungsstoffen, Schmuck und Gerätschaften, neben den Begriffen zum Handels- und Wirtschaftsleben, der Zeitrechnung, Orientierung und der Sternnamen, ferner die Schmiede- und ihre Handwerksobjekte, traditionelle Heilmittel und Medizin. Sytematische Quellennachweise und bibliographische Angaben vervollständigen diese weitgefächerte Sprachdokumentation. Die beiden komplementären Bände ergänzen sich nach Aufbau, Zielrichtung und Informationsgehalt, sind jedoch auch einzeln - je nach Interessenslage - zu benutzen. Band 1 bietet neben der allgemeinen Einführung zur Sprache und Kultur eine einfache Orientierung zur Bedeutung, Dialektzugehörigkeit und Transkription der Twaregbegriffe. Band 2 ermöglicht die vertiefende Beschäftigung mit den Twareg, ihrer Sprache und vielen weiteren Aspekten ihres saharischsahelischen Umfeldes. Beide Bände dienen als Anregung und Leitfaden zugleich.