Udmurtische Grammatik
[81]
series: Veröffentlichungen der Societas Uralo-Altaica
volume: 81
pages/dimensions: 188 Seiten, 41 Tabellen - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 24.06.2011
price info: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A] / 83,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06518-4
More titles of this subject:Baltics, Finnougrians Linguistics
   48,00 Eur
Das Udmurtische (früher: Wotjakische) gehört zum permischen Zweig der finnougrischen Sprachfamilie, die zusammen mit den samojedischen Sprachen die uralische Sprachfamilie bildet. Die Sprache wird von knapp einer halben Million Menschen hauptsächlich in der Republik Udmurtien im Osten des europäischen Teil Russlands gesprochen. Es handelt sich um eine stark agglutinierende Sprache, die Einflüsse sowohl vom Russischen als auch von den Turksprachen der Region (v.a. Tatarisch) aufweist. Die Grammatik beschreibt den überregionalen schriftsprachlichen Standard und ist traditionell gegliedert (Phonologie, Morphonologie, Morphologie und Morphosyntax sowie Syntax). Abweichende dialektale Vertretungen werden separat in Petitschrift angeführt. Das udmurtische Sprachmaterial wird in lateinischer Schrift (mit Diakritika) wiedergegeben, Beispielsätze zusätzlich in der kyrillischen Orthographie des Udmurtischen. Ergänzt wird die Grammatik im Anhang durch Flexionstabellen in kyrillischer Orthographie und einer Transliterationstabelle. Auf genaue Glossierung wurde Wert gelegt, so dass sich die Grammatik auch für Lernende des Udmurtischen eignet. Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis ermöglicht einen raschen Überblick über die Strukturen der Sprache.