Handschriften der Universitätsbibliothek Heidelberg
Die neuzeitlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem
[Band 10]
Bearbeitet von Uli Steiger
series: Heidelberg: Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg
volume: Band 10
pages/dimensions: XLVIII, 606 Seiten, 29,7 × 21 cm
language: deutsch
binding: Leinen
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 09.2012
price info: 158,00 Eur[D] / 162,50 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06754-6

Sequence
   158,00 Eur
Band X der Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg beinhaltet die Katalogisate der 247 neuzeitlichen nichtliturgischen Handschriften des ehemaligen Zisterzienserklosters Salem (Codices Salemitani, Cod. Sal.). Die bearbeiteten Handschriften bieten sowohl thematisch als auch chronologisch eine große Vielfalt. So sind Codices aus den Bereichen Theologie und Religion, Philosophie, Rechtskunde, Geschichte, Rhetorik, Grammatik und Poesie sowie Naturwissenschaft und Medizin des beginnenden 16. Jahrhunderts bis in die Zeit um 1825 bzw. 1833/1840 enthalten. Dazu gehören u.a. Predigtsammlungen, Traktate und Kommentare zu den Werken von Thomas von Aquin; Ordensstatuten und Gesetzeskommentare; Chroniken verschiedener Territorien und Städte, verbunden mit Abschriften von Kopialbüchern und Aktenstücken; Wörterbücher, Gedichte und Theaterstücke; mathematische, physikalische und astronomisch-astrologische bzw. (al-) chemische Traktate sowie Vorlesungsmitschriften aus dem medizinisch-pharmazeutischen Bereich. Die für die Wissenschafts- und Bibliotheksgeschichte von Kloster Salem so wichtigen für das 18. Jahrhundert vollständig erhaltenen Bibliothekssystematiken und -kataloge werden hier erstmals inhaltlich erschlossen.
Die Katalogisate folgen den Richtlinien Handschriftenkatalogisierung der Deutschen Forschungsgemeinschaft und bieten neben der Beschreibung des Inhalts zu jedem Manuskript ausführliche kodikologische Informationen und Angaben zu seiner Provenienz. Zur Ergänzung und Abrundung der Katalogisierung werden die Handschriften sukzessive im Internet bereitgestellt (http://codices-salemitani-digital.uni-hd.de).