642 Jahre Stadtbibliothek Nürnberg
Von der Ratsbibliothek zum Bildungscampus
[26]
series: Beiträge zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg/Stadtbibliothek Nürnberg
volume: 26
pages/dimensions: 439 Seiten, 216 Abb., 4 Tabellen, 5 Diagramme
binding: gebunden
weight: 1100
publishing date: 1. Auflage 02.2013
price info: 39,80 Eur[D] / 41,00 Eur[A] / 52,90 CHF
ISBN: 978-3-447-06853-6
More titles of this subject:Book Science: Library Science
   39,80 Eur
Die Bestände der Stadtbibliothek Nürnberg, der ältesten Bibliothek in kommunaler Trägerschaft im deutschsprachigen Raum, wachsen seit sechs Jahrhunderten. Bereits 1370 wurde eine im Rathaus von Nürnberg aufbewahrte Büchersammlung für den öffentlichen Gebrauch erstmals urkundlich belegt. Seitdem wurde die Sammlung in enger Verflechtung mit dem lokalen Umfeld beständig erweitert und ist zu einem einmaligen historischen Zeugnis von Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg geworden.
Anlässlich der räumlichen Zusammenführung der schon 1973 unter einer Leitung vereinigten Stadt-, ehemaligen Volks- und Musikbücherei im sanierten Luitpoldhaus bietet Christine Sauer erstmals einen umfassenden Überblick über die Geschichte aller drei Institutionen von ihrer Gründung bis in die Gegenwart hinein und gewährt Einblicke in die jeweiligen Sammlungen. Am Beispiel der ältesten Bibliothek in kommunaler Trägerschaft im deutschsprachigen Raum werden 642 Jahre Stadtgeschichte greifbar, die sich in der Entwicklung von der Ratsbibliothek zum Bildungscampus spiegeln.