Coptica
Koptische Ostraka und Papyri, koptische und griechische Grabstelen aus Ägypten und Nubien, spätantike Bauplastik, Textilien und Keramik
[3]
Hodak, Suzana; Richter, Tonio Sebastian; Steinmann, Frank
series: Katalog Ägyptischer Sammlungen in Leipzig
volume: 3
pages/dimensions: 291 Seiten, 53 Tafeln mit 117 Abb., 123 Tabellen
binding: gebunden
weight: 1700
publishing date: 1. Auflage 06.2013
price info: 69,90 Eur[D] / 71,90 Eur[A] / 95,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06790-4
   69,90 Eur
Der Großteil der Sammlung des Ägyptischen Museums in Leipzig stammt aus der Ausgrabungs- und Ankaufstätigkeit seines Namenspatrons Georg Steindorff (1861-1951). Auch wenn diese Stücke sich bereits seit bald hundert Jahren in Leipzig befinden, sind doch die Fragen an die Objekte immer wieder neu zu stellen und der rasante Erkenntniszuwachs in der Altertumswissenschaft des östlichen Mittelmeerraums bietet immer wieder neue Möglichkeiten für Interpretation und Publikation.
Mit den Coptica, Band 3 des Katalogs ägyptischer Sammlungen in Leipzig, werden die koptischen und spätantiken Bestände erstmals umfassend in rund 100 Katalogeinträgen und teils farbigen Fotografien publiziert. Unter den edierten Ostraka befinden sich Teile der Korrespondenzen des Bischofs Abraham von Hermonthis, des Priesters Markus vom Topos des St. Markus und des thebanischen Geistlichen Apa Aron. Die im Zweiten Weltkrieg weitgehend verlorene Kollektion nubischer Grabstelen aus Qasr Ibrim mit so bedeutenden Stücken wie der Stele eines Eparchen und der Stele der Tochter eines Bischofs wird anhand von Archivphotos präsentiert. Zudem umfasst das Spektrum auch ein Stück reich dekorierter Bauplastik mit einer frühen Darstellung des Apostels Petrus, eine Assemblage von Purpur- und Buntwirkereien sowie eine Gruppe von Menas-Ampullen.

Auslieferung für Manetho Verlag