Chang'an - Metropole Ostasiens und Weltstadt des Mittelalters 583-904
Die Stadtanlage
[Teil 1]
series: Opera Sinologica
volume: Teil 1
pages/dimensions: XIII, 423 Seiten, 14 Abb. - 24 × 17 cm
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: Print on Demand-Nachdruck 1997
price info: 48,00 Eur[D]
ISBN: 978-3-447-03888-1
   48,00 Eur
Die auf Befehl des chinesischen Kaisers Wendi in den Jahren 582-583 erbaute Hauptstadt Chang’an im Gebiet des heuten Xi’an in der nordchinesischen Provinz Shaanxi war bis zu ihrer Zerstörung im Jahre 904 mit 84 Quadratkilometern Fläche und mehr als einer halben Million Einwohnern die größte Stadt der damaligen Welt. Chan’an war nicht nur politisches und gesellschaftliches Zentrum des chinesischen Reiches, sondern auch kultureller Bezugspunkt für ganz Ost- und Zentralasien.

Thomas Thilos Werk bietet eine umfassende, auf den traditionellen schriftlichen Quellen und den Ergebnissen der modernen archäologischen Forschung basierende Darstellung des schachbrettartig gestalteten Gesamtplans, der kaiserlichen Paläste und Parks, der über 100 Wohnquartiere, der Tempel und Märkte und schließt mit Überlegungen zu Strukturprinzipien und Symbolik der Anlage.