Präsenz und Verwendung der Heiligen Schrift im christlichen Frühmittelalter: exegetische Literatur und liturgische Texte
[20]
Herausgegeben von Carmassi, Patrizia
series: Wolfenbütteler Mittelalter-Studien
volume: 20
pages/dimensions: 419 Seiten, 15 Abb.
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 09.2008
price info: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A] / 166,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05800-1
More titles of this subject:Medieval Studies Medieval Studies
   98,00 Eur
Die in diesem Band publizierten zwölf Beiträge waren Teil eines wissenschaftlichen Begleitprogramms zu der Ausstellung „Divina Officia. Liturgie und Frömmigkeit im Mittelalter“.* Sie vertiefen die historischen und theologischen Kriterien der Auswahl und Benutzung der Heiligen Schrift in den verschiedenen liturgischen Textgattungen und Traditionen. Darüber hinaus wird der allgemeine Horizont der Exegese und der funktionalen Anwendung der Bibel im Frühmittelalter anhand ausgewählter Beispiele erhellt. Die Beiträge verbinden die internationale, fächerübergreifende Diskussion aus den Bereichen Geschichte, Liturgiewissenschaft, Philologie, Kunst- und Musikgeschichte mit den Übergangsprozessen, Überlieferungssträngen und -brüchen zwischen Spätantike und Frühmittelalter.

*Ebenfalls lieferbar im
Harrassowitz Verlag:
·-·-·-·-·-·-·-·-·-·-·
Divina Officia
Liturgie und Frömmigkeit
im Mittelalter
2004. 484 Seiten, 220 Farbtafeln, gb
ISBN 978-3-447-05126-2
€ 39,- (D) / sFr 68,-