Light from the East
Papyrologische Kommentare zum Neuen Testament. Akten des internationalen Symposions vom 3.-4. Dezember 2009 am Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte der Universität Salzburg
Herausgegeben von Arzt-Grabner, Peter / Kreinecker, Christina M.
series: Philippika - Altertumswissenschaftliche Abhandlungen / Contributions to the Study of Ancient World Cultures
volume: 039
pages/dimensions: 237 Seiten - 24,0 × 17,0 cm
language: de
binding: Paperback
publishing date: 1. Auflage 04.08.2010
price info: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A] / 83,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06291-6
More titles of this subject:Ancient Near East: Religion
48,00 Eur
Seit 15 Jahren werden die "Papyrologischen Kommentare zum Neuen Testament" (PKNT) vom Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF durch Forschungsprojekte an der Universität Salzburg gefördert. Aus diesem Anlass fand im Dezember 2009 ein internationales Symposion statt, an dem Papyrologen, Bibelwissenschafter, Klassische Philologen, Anthropologen und Rechtshistoriker aus den USA, aus Kanada, Italien, Deutschland und Österreich teilnahmen. Im Zentrum der "Papyrologischen Kommentare" stehen Papyri, beschriebene Tonscherben, Holz- und Wachstäfelchen aus dem griechisch-römischen Alltag, die die Sprache, die Textsorten, die Themen, die zeitgeschichtliche und soziale Situation biblischer Texte beleuchten. Die in dem von Peter Arzt-Grabner und Christina M. Kreinecker herausgegebenen Band vorgelegten Beiträge widmen sich einzelnen Texten des Alten und Neuen Testaments (Genesis, Johannesevangelium, Paulusbriefe) und behandeln übergreifende Themen wie die antike Sklaverei, das Hirtenwesen, die Autorschaft und Überlieferungssgeschichte paulinischer Briefe, das Textilhandwerk, die Ausbildung von Lehrlingen, die Heiligenverehrung, die Übersetzung der Hebräischen Bibel und die frühchristliche Liturgie. Since more than 15 years, research projects entitled "Papyrological Commentaries on the New Testament" (PKNT) are sponsored by the Austrian Science Fund FWF. In December 2009 a symposium was held at the University of Salzburg where papyrologists, biblical scholars, scholars of classics, anthropology, and ancient law from the US, from Canada, Italy, Germany, and Austria met to present their papers. The "Papyrological Commentaries" focus on documentary papyri, ostraca, as well as wooden and waxed tablets from Greco-Roman times that illuminate language, genre, topics, and the social and political situation of biblical texts. The papers of this volume edited by Peter Arzt-Grabner and Christina M. Kreinecker deal with specific texts of the Old and New Testament (Genesis, Gospel of John, Pauline Letters) and are concerned with ancient slavery; the world of shepherds, weavers, and apprentices; the tradition and compilation of Pauline letters; the veneration of saints; the translation of the Hebrew Bible; and early Christian liturgy.