Bibliothek und Wissenschaft
[44 (2011)]
Digitale Edition und Forschungsbibliothek Beiträge der Fachtagung im Philosophicum der Universität Mainz am 13. und 14. Januar 2011
volume: 044
pages/dimensions: VI, 186 Seiten - 24,0 × 17,0 cm
language: de/eng
binding: Paperback
weight: 450 g
publishing date: 11.2011
price info: 99,00 Eur[D] / 101,80 Eur[A] / 168,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06568-9

Sequence
   99,00 Eur
Band 44 von Bibliothek und Wissenschaft versammelt die Beiträge zur Mainzer Fachtagung Digitale Edition und Forschungsbibliothek im Januar 2011. Im interdisziplinären Austausch thematisieren Bibliothekare und internationale Wissenschaftler das Wechselspiel zwischen Bibliotheken und den Erstellern und Nutzern digitaler Editionen in einer sich wandelnden medialen Landschaft und identifizieren die gegenwärtigen Chancen und Herausforderungen digitaler Edition.
Inhalt:
E. Mittler/ M. Rehbein, Edition und Forschungsbibliothek - Chancen und Herausforderungen einer traditionsreichen Partnerschaft im digitalen Zeitalter
B. Plachta: Edition und Bibliothek
U. Johannes Schneider/ M. Dogan: Digitaler Humanismus: Das Beispiel des Codex Sinaiticus
M. Stolz: Benutzerführung in digitalen Editionen. Erfahrungen aus dem Parzivalprojekt St. Cramme: Editionen in einer bildungshistorischen Forschungsbibliothek
M. Dahlström: Editing libraries Th. Stäcker: Creating the Knowledge Site - elektronische Editionen als Aufgabe einer Forschungsbibliothek
A. Rapp: Digitale Edition und Forschungsbibliothek. TextGrid als virtuelle Infrastruktur für digitale Editionen
P. Boot/ J. van Zundert: The Digital Edition 2.0 and The Digital Library: Services, not Resources
R. Altenhöner: Trau, schau, wem - Zur Authentizität und Langzeitverfügbarkeit digitaler Objekte