Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Remissionen
Für die Remission eines Titels ist es unbedingt erforderlich, zunächst – möglichst per E-Mail (verlag@harrassowitz.de) - eine Remissionsgenehmigung einzuholen. Bitte geben Sie die Rechnungsnummer, die ISBN und den Remissionsgrund an.
Der Rücksendung selbst legen Sie bitte eine Rechnungskopie mit der Angabe des Remissionsgrundes bzw. die schriftliche Remissionsgenehmigung des Verlages bei.

Der Versender ist allein für den unbeschadeten Eingang der Remittende verantwortlich. Wir empfehlen daher, den/die zu remittierenden Titel gut zu verpacken und als Paket mit Sendungsverfolgung zu verschicken. Die Kosten für die Rücksendung der zu remittierenden Ware trägt der Versender.

Beschädigt angelieferte oder auf dem Postweg verloren gegangene Remittenden können nicht gutgeschrieben werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir beschädigt eingehende Remittenden nicht mehr an Sie zurücksenden können.

Remissionen sind ohne anderslautende Aufforderung ausschließlich an folgende Adresse zu richten:

Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH
c/o Harrassowitz Verlag
Kreidlerstr. 9
70806 Kornwestheim


Beschädigt angelieferte Titel
Bereits bei Ihnen beschädigt angelieferte Titel müssen zeitnah, spätestens jedoch innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Lieferung, mit einem Foto des beschädigten Produktes sowie der Verpackung beim Verlag (verlag@harrassowitz.de) reklamiert werden. Spätere Reklamationen können wir nicht mehr anerkennen.
Loading...