Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Indem Sie Harrassowitz-Verlag.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
 
 
 
Datenschutzerklärung

Geltungsbereich:

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter auf. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 EU DS-GVO (VO(EU)2016/679). 

 

Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG
Harrassowitz Verlag / The Publishing House
Kreuzberger Ring 7 b-d
D-65205 Wiesbaden

 

Ansprechpartnerin Datenschutzbeauftragte:
Tanja Berghoff
Telefon: +49-(0)611-530 0
Telefax: +49-(0)611-530 560
Email: datenschutz@harrassowitz.de

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Die Protokolldaten werden seitens des Anbieters für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebotes erhoben. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, sofern aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht zu einer rechtswidrigen Nutzung oder Eingriffs in die Sicherheit des Angebotes besteht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert, soweit und solange dies erforderlich ist.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden könnten.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/verwalten.

Bestellung

Im Rahmen des Bestellprozesses werden Ihre Daten und Kontaktdaten nach Artikel 6 Abs. 1 b EU DS-GVO erhoben und verarbeitet. Pflichtangaben sind dabei deutlich kenntlich gemacht, mögliche freiwillige Angaben können den Bestellprozess optimieren und werden auf Basis von Artikel 6 Abs. 1a EU DS-GVO erhoben und verarbeitet. Die weitere Verarbeitung nach Abschluss des Bestellprozesses erfolgt auf Basis von Artikel 6 Abs. 1 c und f EU DS-GVO zur Wahrung der rechtlichen Pflichten und unseres berechtigten Interesses zur Optimierung unseres Angebotes und des Bestellprozesses.

Bei Abschluss des Bestellprozesses verlassen Sie unsere Webseite, Ihre erforderlichen Daten werden an PayPal übertragen. (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg). Die Datenschutzhinweise des Anbieters sind Teil seines Angebotes. Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG ist für die Inhalte der Datenschutzerklärung dieses Anbieters nicht verantwortlich.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Änderung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Weiter besteht das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 

 

Loading...