We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Über den Alltag hinaus
Festschrift für Thomas O. Höllmann zum 65. Geburtstag
editor(s): Müller, Shing / Selbitschka, Armin
pages/dimensions: XXVIII, 368 Seiten, 66 Abb., 1 Karte, 8 Tabellen - 24 × 17 cm
language: englisch, deutsch,
binding: Einband - fest (Hardcover)
weight: 896
publishing date: 25.10.2017
prices: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10899-7
978-3-447-10899-7
Printed Version
98,00 Eur
978-3-447-19697-0
E-Book (pdf)
98,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

In 21 Beiträgen ehren Schüler und Weggefährten aus München, Münster, Göttingen, Heidelberg, Cambridge und Oxford (GB), Los Angeles (CA), Tempe (AZ), Beijing und Shanghai den international renommierten Sinologen und nunmehr Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Thomas O. Höllmann anlässlich seines 65. Geburtstags.
Höllmanns vielseitigen Forschungsinteressen Rechnung tragend vereint die Festschrift Untersuchungen aus den Bereichen Archäologie, Geschichte, Kunst, Philosophie und Ethnologie. Sie beleuchten verschiedenste Aspekte des täglichen Lebens vor allem in China vom Altertum bis in die Gegenwart. Dazu zählen ebenso die Aufnahme fremder Technologien in der Bronzeverarbeitung wie die Untersuchung von Ritualen und Wohnformen in der chinesischen Frühgeschichte, die Neubewertung zweier grundlegender Inschriftentexte aus der frühen Kaiserzeit wie die moderne Reinterpretation klassisch konfuzianischer Hochzeitsfeierlichkeiten. Ergänzt werden die Studien zur chinesischen Geschichte durch Beiträge zum Stadtleben der gebildeten Oberschicht im alten Indien und zum Leben mit Ruinen im antiken Rom. Auf diese Weise bietet dieser vielseitige Band nicht nur Sinologen, sondern auch archäologisch, geschichtswissenschaftlich, kunsthistorisch, philosophisch und ethnologisch interessierten Lesern zahlreiche Möglichkeiten, Neues zu entdecken.

Loading...