We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Ullmann, Manfred
Paralipomena
Studien zur arabischen Grammatik, Textkritik und Motivgeschichte
pages/dimensions: 381 Seiten
language: Deutsch
binding: Buch (Paperback)
dimensions: 17,00 × 24,00 cm
weight: 860g
edition: 1. Auflage
publishing date: 04.03.2015
prices: 118,00 Eur[D] / 121,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10331-2
118,00 Eur

Zunächst untersucht und bestimmt Manfred Ullmann die Syntax und die Semantik von drei arabischen Partikeln anhand von umfangreichem Belegmaterial aus der klassischen Literatur. Eine weitere Abhandlung gilt dem Wunschperfekt im Nachsatz von Bedingungsgefügen. Dann trägt der Autor Gedanken zu der besonderen Methodik vor, mit der fragmentarisch überlieferte altarabische Gedichte ediert werden sollen. Die motivgeschichtlichen Studien schließen an frühere Untersuchungen an, die Thomas Bauer über den Onager und Manfred Ullmann selbst über den Wolf angestellt hatten. Im Schlusskapitel sind 140 kleine Gedichte und Epigramme ediert und übersetzt, in denen die in Syrien und im Zweistromland bis heute betriebenen Schöpfräder geschildert sind – ein besonders reizvolles Kapitel der ekphrastischen Literatur. Durch umfangreiche Indizes, in denen Personennamen und Wörter erfasst sind, ist der Inhalt des Bandes gut erschlossen.

Loading...