We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Lapponicae investigationes et uralicae. Festschrift zum 65. Geburtstag von Lars-Gunnar Larsson
editor(s): Hasselblatt, Cornelius / Bartens, Hans-Hermann / Winkler, Eberhard
series:
volume: 82
pages/dimensions: XXIX, 268 Seiten
language: Deutsch
binding: Buch (Hardcover)
dimensions: 17,00 × 24,00 cm
weight: 750g
edition: 1. Auflage
publishing date: 12.01.2012
prices: 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06815-4
68,00 Eur

Die Festschrift zum 65. Geburtstag des international renommierten Finnougristen und Lappologen, Professor Dr. Lars-Gunnar Larsson (Uppsala), enthält 20 Beiträge von Kollegen und Freunden zu Geschichte, Dialektologie und Folklore des Samischen, aber auch zum Mordwinischen (Mythologie, Lautgeschichte, Morphologie), Mari (Dialektologie), Permischen (Etymologie, Lexik, Typologie), Estnischen (Lexik), zum Finnougrischen insgesamt (Lehnwörter, Personalpronomina) sowie zur Wissenschaftsgeschichte der Samojedistik. Beigefügt ist das komplette Schriftenverzeichnis des Jubilars bis 2012.

Aus dem Inhalt (insgesamt 25 Beiträge):

Hans Hermann Bartens, Saamische Folklore als Spiegel ethnischer Beziehungen
Cornelius Hasselblatt, Miederländische Lehnwörter im Finnougrischen?
László Honti, Eine Lautanomalie im Kreise der uralischen Personalpronomina
Sándor Maticsák, Allomorphic cariants of Erzya-Mordvin nominal derivational suffixes
Sirkka Saarinen, Über dialektale Variation der Postposition im Mari
Trygge Sköld, Indoeuropäische Possessivsuffixe
Mikael Svonni, Language change among the Jukkasjärvi Sami
Eberhard Winkler, Über einige wenig bekannte Besonderheiten des Udmurtischen

Loading...