We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Gengnagel, Jörg
Mãyã, Purusa und Siva
Die dualistische Tradition des Sivaismus nach Aghorasivãcãryas Tattvaprakãsavritti
series:
volume: 3
pages/dimensions: XII, 186 Seiten
language: Deutsch, Sanskrit
binding: Buch (Paperback)
edition: 1. Auflage
publishing date: 01.01.1996
prices: 49,00 Eur[D] / 50,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-03832-4
more titles of the subject:
49,00 Eur

Der „Tattvaprak a“ des König Bhoja (ca. 11. Jhdt.) bietet eine Ein-führung in die Ontologie des dualistischen Ivaismus. Wirkungsge-schichtlich bedeutsam wurde der Text durch die systematisierende Auslegung in Aghora ivas „Tattvaprak avrtti“ (Mitte 12. Jhdt.). Aghora iva steht in der Tradition dualistischer Exegeten des aiva
Siddhnta und hat den tamilischen aiva Siddhnta beeinflußt. Seine Auslegung des „Tattvaprak a“ führt eine strikte Trennung zwischen Geist und Materie (m y ) durch. Dies bewirkt u. a. eine vom Grund-text abweichende Interpretation des tattva-Schemas und der akti-Konzeption; der gesamte Kommentar stellt in kohärenter Form Ag-hora ivas ivaitische Theologie vor. Das Werk besteht aus einer Einführung in Lehrtradition, Textüberlieferung und Forschungsstand, einer Studie der Aussagen in der „Tatt-vaprak avrtti“ sowie den Übersetzungen von Bhojas des „Tatt-vapra-k a“ und Aghora ivas Kommentar.

Loading...
×