We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Hohensee, Ulrike / Lawo, Mathias / Lindner, Michael / Rader, Olaf B.
Dokumente zur Geschichte des Deutschen Reiches und seiner Verfassung 1362–1365
series:
volume: 14
pages/dimensions: 750 Seiten
language: Deutsch
binding: Buch (Hardcover)
dimensions: 20,50 × 29,00 cm
publishing date: 15.06.2020
prices: ca. 170,00 Eur[D] / 174,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11245-1
Mit Band 14 der innerhalb der Leges (Rechtstexte) der MGH erscheinenden Constitutiones et acta publica imperatorum et regum setzt die Berliner Arbeitsstelle der MGH an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften die Veröffentlichung von Texten zur Geschichte des römisch-deutschen Reiches fort. Der neue Band enthält für die Jahre 1362 bis 1365 der Herrschaft Kaiser Karls IV. aus dem Haus der Luxemburger etwa 650 Nummern – in der Mehrzahl Privilegien, Mandate und Briefe aus der kaiserlichen Kanzlei, aber auch Texte kur- und reichsfürstlicher Aussteller sowie städtischer und sonstiger Amts- und Herrschaftsinhaber.
Einige der Dokumente haben eine besonders langfristige Bedeutung erlangt, wie etwa der nun dauerhafte Erwerb Tirols durch die Habsburger von 1363 sowie die gegenseitige Erbverbrüderung der Häuser Luxemburg und Habsburg von 1364. Diese bildete die rechtliche Grundlage des ein Jahrhundert später eingetretenen Anfalls der ehemaligen Hausmachtterritorien der Luxemburger an Habsburg und wurde somit zur Keimzelle der späteren Weltgeltung der Dynastie. Das Urkundenmaterial und seine Kommentierung werden durch Verzeichnisse zusätzlich erwähnter Urkunden des Kaisers und der Archivorte, ein Register der Orts- und Personennamen sowie ausführliche lateinische und frühneuhochdeutsche Wortverzeichnisse erschlossen.

Loading...
×