We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Heiligtümer
Kulttopographie und Kommunikationsformen im sakralen Kontext. Ergebnisse der Clustertagungen (2012–2018)
editor(s): Gerlach, Iris / Lindström, Gunvor / Sporn, Katja
series:
volume: 19
pages/dimensions: XVI, 304 Seiten, 134 Abb.
language: Deutsch
binding: Buch (Paperback)
dimensions: 21,00 × 29,70 cm
publishing date: 06.07.2022
prices: ca. 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11812-5
Der von Iris Gerlach, Gunvor Lindström und Katja Sporn herausgegebene Band enthält eine repräsentative Auswahl der Diskussionen des Forschungsclusters 4 „Heiligtümer. Kulttopographie und Kommunikationsformen im sakralen Kontext“, die auf jährlichen Tagungen zwischen 2012 und 2019 geführt wurden. Die Beiträge demonstrieren die zahlreichen Facetten der archäologischen, bauhistorischen, philologischen und religionswissenschaftlichen Forschungen zu Heiligtümern. Dabei führt der Weg von einem bedeutenden bronzezeitlichen Heiligtum der Hethiter in der heutigen Türkei über die Heiligtümer und Kulte der Sabäer im 1. Jahrtausend v. Chr. in Südarabien und am Horn von Afrika nach Ägypten, wobei hier Befunde vom Alten Reich (zweite Hälfte des 3. Jahrtausends v. Chr.) bis in die Ptolemäerzeit vorgestellt werden. Von Ägypten geht es nach Griechenland und an die ionische Küste und schließlich über das antike Rom ins prähistorische Mitteleuropa. Insgesamt spiegelt der Band den gelungenen interdisziplinären Austausch im Forschungscluster „Heiligtümer“.

Loading...
×