Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte
[Band 3 (2003)]
volume: 003
pages/dimensions: 256 Seiten, 12 Abbildungen - 24 x 17 cm
language: ger
binding: Paperback
publishing date: 1. Auflage 08.2003
price info: 49,00 Eur[D] / 50,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-09329-3

Sequence

More titles of this subject:Non European History
   49,00 Eur
Das Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte informiert über die Geschichte der Beziehungen Europas zu nichteuropäischen Kulturen, über aktuelle Forschungen, Debatten, Kontroversen und über Forschungslücken. Sein Hauptgegenstand sind die vielfältigen und variantenreichen Wechselbeziehungen Europas nach Übersee, soweit sie seit der Antike historisch greifbar sind.

Aus dem Inhalt:
M. Häberlein, Schweizer Pastoren in Nordamerika im 18. Jahrhundert. Wanderungsmotive, Karrieremuster und Akkulturationsprozesse
U. Kirchberger, Zwischen Kolonialismus, Armenfürsorge und Deportation: Robert John Wilmot-Horton und die britische Auswanderungspolitik in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts
H. Gründer, Indianer, Afrikaner und Südseebewohner in Europa: Zur Vorgeschichte der Völkerschauen und Kolonialausstellungen
R. Wendt, „La Exposición general de las Islas Filipinas“ in Madrid 1887. Zu Intentionen und Nachwirkungen einer Kolonialausstellung
W. Fuhrmann, Die „Kinematographenkampagne“ der Deutschen Kolonialgesellschaft
D. Lach, Ein Forschungsbericht: Das Archiv von New Norcia, Westaustralien