Der Himmel über Esna
Eine Fallstudie zur Religiösen Astronomie in Ägypten am Beispiel der kosmologischen Decken- und Architravinschriften im Tempel von Esna
[64]
series: Ägyptologische Abhandlungen
volume: 64
pages/dimensions: 248 Seiten, 9 Tafeln, 1 Falttafel - 17 × 24 cm
language: deutsch
binding: Paperback
weight: 450
publishing date: 1. Auflage 2000
price info: 64,00 Eur[D] / 65,80 Eur[A] / 109,00 CHF
ISBN: 978-3-447-04324-3

More titles of this subject:Ancient Egypt: Religion Astrology /Astronomy
   64,00 Eur
Der römerzeitliche Pronaos des Tempels von Esna ist eine bedeutende Quelle für die Religion des Alten Ägypten auch noch in sehr später Zeit. Das Werk behandelt die astronomischen Decken- und Architravinschriften und die sie begleitenden Darstellungen. Die meisten dieser Inschriften werden hier erstmals übersetzt und bearbeitet. Texte und Bilder geben Aufschluss über die enge Durchdringung von Astronomie und Religion, woraus das Modell einer Religiösen Astronomie entwickelt wird. Diese wird mit der bislang stets im Mittelpunkt aller Untersuchungen stehenden mathematischen Astronomie in Beziehung gesetzt. Der Einfluss und die Stellung dieser ägyptischen Konzepte in der antiken Astrologie und ihr Niederschlag in Berichten klassischer Autoren werden aufgezeigt. Darüber hinaus ergeben sich Aufschlüsse über die ältere Texttradierung und die Konzeption einer Tempeldekoration.