We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
10. Ägyptologische Tempeltagung: Ägyptische Tempel zwischen Normierung und Individualität
München, 29.-31. August 2014
Herausgegeben von Ullmann, Martina
series:
volume: 3,5
pages/dimensions: XIII, 194 Seiten, 56 Abb., 13 Schaubilder, 6 Tabellen - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Einband - flex.(Paperback)
weight: 514
publishing date: 03.11.2016
prices: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-10572-9
978-3-447-10572-9 Printed Version 48,00 Eur
978-3-447-19471-6 E-Book (pdf) 48,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Die internationalen Ägyptologischen Tempeltagungen wurden 1990 mit einem Kongress in Gosen bei Berlin eröffnet. Dort ging es zum Auftakt um „Struktur, Funktion und Programm“ ägyptischer Kultanlagen als zentrale staatliche Einrichtungen. Inzwischen gab es Folgeveranstaltungen mit unterschiedlichen Themen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Polen. Sie unterstrichen zum einen die internationale Ausrichtung des Faches Ägyptologie, zum anderen aber zeigten sie die Bedeutung ägyptischer Tempel für die politische und kulturelle Basis des pharaonischen Ägypten auf. Immer wieder aufs Neue beweist die Erforschung der ägyptischen Tempel die enge Verzahnung dieser religiösen Machtzentren mit sämtlichen Aspekten des pharaonischen Ägypten bis weit in die römische Zeit hinein.

Loading...