From Daena to Din. Religion, Kultur und Sprache in der iranischen Welt
Festschrift für Philip Kreyenbroek zum 60. Geburtstag
Mitwirkung (sonst.): Rezania, Kianoosh
pages/dimensions: ca. 501 Seiten - 24 × 17 cm
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 07.2009
price info: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A] / 166,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05917-6
   98,00 Eur
Die Festschrift enthält insgesamt 30 Beiträge zu verschiedenen Bereichen der Iranistik. Es handelt sich sowohl um Artikel zu Forschungsschwerpunkten von Ph. G. Kreyenbroek, wie dem Zoroastrismus, der kurdischen Literatur und Religion, insbesondere die der Yeziden und Ahl-e Haqq, aber auch um Beiträge zur iranischen Philologie, der Zeit der Achämeniden sowie der Geschichte und Kultur Irans in islamischer Zeit. Die Aufsätze umfassen so unterschiedliche Themen wie z.B. Sinn und Zweck von Ritualen aus der Sicht von Parsi-Priestern, eine Gegenüberstellung von Tawusi Melek und dem Pfau in der Mandäischen Tradition, Zeitkonzepte des Yezidismus, einen Überblick über die persische Presse der letzten Jahrzehnte, judäische Gesandte im Achämenidenreich, Ohrmazd in der soghdischen Überlieferung, Modalitätstypologie im Kurdischen und Hawrami oder baktrische Demonstrativpronomina. Ein Überblick über das Werk Kreyenbroeks sowie ein Verzeichnis seiner Schriften ergänzen den Band.