Geschichte der Katholischen Kirche in Albanien
1919-1993
[23]
series: Albanische Forschungen
volume: 23
pages/dimensions: VIII, 340 Seiten, 10 Abbildungen, 1 Karte - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 11.2003
price info: 78,00 Eur[D] / 80,20 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-04784-5
   78,00 Eur
Das Werk bietet einen Überblick über die Geschichte der Katholischen Kirche in Albanien zwischen 1919/20 und 1993 und schildert anhand ausgewählter Daten und Ereignisse die Geschichte der Minderheitenkirche des kleinen europäischen Balkanstaates.
Die albanischen Katholiken, heute 1520% der Bevölkerung, befanden sich nicht nur im Untersuchungszeitraum in einem kulturell wie religiös gespannten Verhältnis zur islamischen Mehrheit, sondern auch schon davor in der 500 Jahre währenden islamischen Herrschaft des Osmanischen Reiches (bis 1912). Die Arbeit versucht, auch auf diese alten Wurzeln antikirchlicher Haltung des albanischen Staates seit dem Ende des österreichungarischen Kultusprotektorats Licht zu werfen. Dabei zeigen sich Parallelen in der Verfolgung der katholischen Christen unter dem kommunistischen Regime (seit 1944) und zu der Zeit nach dem Ende des Ersten Weltkriegs.
Erstmalig wird der Versuch gewagt, aus neutralem Blickwinkel die Geschichte der Katholischen Kirche während der Zeit des Kommunismus zu skizzieren und zahlreiche Fälschungen und Manipulationen der bisherigen Historiographie aufzudecken und gerade zu rücken. Besonders die Ereignisse und historischen Konstellationen im StaatKircheVerhältnis der 50er und 60er Jahre gehören zu den bislang wenig bekannten Fakten der Kirchengeschichte.

Hier finden Sie eine Rezension zu dem Titel.