We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Stanislaw Lem - Mensch, Denker, Schriftsteller
Beiträge einer deutsch-polnischen Konferenz im Jahr 2000 in Greifswald und Szczecin
editor(s): Düring, Michael / Jekutsch, Ulrike
series:
volume: 48
pages/dimensions: 302 Seiten
language: Deutsch
binding: Einband - flex.(Paperback)
dimensions: 17,00 × 24,00 cm
weight: 600g
edition: 1. Auflage
publishing date: 04.01.2005
prices: 54,00 Eur[D] / 55,60 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-05147-7
54,00 Eur

Aus dem Inhalt (16 Beiträge):

I. Das Gesamtwerk und seine Grundlagen
J. Jarzebski, Natürliches, Künstliches und das Loch im Himmel
P. Czaplinski, Stanislaw Lem – Die Spirale des Pessimismus
II. Gattungen und Schreibweisen
A. Ohme, Phantastik – Science Fiction – Utopie: Versuch einer Begriffsabgrenzung
(am Beispiel ausgewählter Texte Stanislaw Lems)
M. Dajnowski, Zu den Problemen der Groteske Lems. Über die allgemeine Zudringlichkeit
der Drachen der Wahrscheinlichkeit
E. Szczepkowska, Das Spiel mit der Autobiographie in Stanislaw Lems Wysoki Zamek
C. Prunitsch, Zyklisierende Faktoren in Stanislaw Lems Dzienniki gwiazdowe
III. Genderfragen
M. Glasenapp, Femina Astralis – Weiblichkeit in der wissenschaftlichen Phantastik
Stanislaw Lems
U. Jekutsch, Das Geschlecht der Maschine: Geschlechterdifferenz in Stanislaw Lems
Erzählungen „Rozprawa“ und „Maska“
IV. Intertextualität
A. Fiut, Ein Sarmate in der Zeitmaschine – Stanislaw Lem als Leser
P. Michalowski, Das Babel des 21. Jahrhunderts: Die Bibliotheken Stanislaw Lems und
Jorge Luis Borges’
J. Zielinski, Spuren einer Rilke-Lektüre im Werk Lems

Loading...