Exotische Vögel: Chinesische Beschreibungen und Importe
[3]
series: East Asian Economic and Socio-cultural Studies - East Asian Maritime History
volume: 3
pages/dimensions: 127 Seiten, 16 Tafeln - 24 × 17 cm
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 02.2006
price info: 32,00 Eur[D] / 32,90 Eur[A] / 56,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05314-3

More titles of this subject:China, Korea: History
   32,00 Eur
Dieser Sammelband umfasst drei Studien in deutscher Sprache, die sich mit Papageien und anderen "sprechenden" Vögeln, Nashornvögeln und Eisvögeln beschäftigen. Des weiteren enthält er einen englischsprachigen Aufsatz zum Thema "Birds of Paradise in Macau? A Note on the Aomen jilüe and Other Sources".

In allen Fällen geht es um folgende Fragen: Welche Kenntnisse hatten die "alten" Chinesen von den jeweiligen Vogelarten? Was können wir zu entsprechenden vogelkundlichen Ausdrücken und Texten sagen? Wie ist die traditionelle Terminologie aus heutiger zoologischer Sicht zu beurteilen? Daneben spielt der Import von Vögeln und Vogelprodukten - meist Federn - eine gewisse Rolle. Besonders Werke der Epochen Song bis Ming werden hierzu untersucht. Die Importe kamen in der Regel aus Südostasien. Mit ihnen verbinden sich häufig exotische Sichtweisen - nicht unähnlich jenen, die auch Europas Interesse an schönen und wundersamen Tieren schürten. Somit können die Aufsätze dieses Bandes nicht nur als philologisch orientierte Studien zur historischen Ornithologie, sondern ebenso als Beiträge zum fernöstlichen Handel mit seltenen Produkten gelesen werden.