Kontaktzone Lahn
Studien zum Kulturkontakt zwischen Römern und germanischen Stämmen
[38]
Herausgegeben von Ruffing, Kai / Becher, Armin / Rasbach, Gabriele
series: Philippika - Altertumskundliche Abhandlungen
volume: 38
pages/dimensions: VI, 180 Seiten, 2 Tabellen - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Paperback
weight: 0
publishing date: 2010
price info: 40,00 Eur[D]
ISBN: 978-3-447-06249-7
   40,00 Eur
Die Geschichte der römisch-germanischen Beziehungen wird noch immer meist auf eine Abfolge von Krieg und Gewalt, Eroberungsversuch, Raub und Plünderung reduziert. Die Ausgrabung einer römischen Zivilsiedlung, einer "Stadt in Gründung" bei Lahnau-Waldgirmes aus der Zeit des Kaisers Augustus bot den Anlass zu der Marburger Tagung "Kontaktzone Lahn. Begegnung dreier antiker Kulturen. Römer - Germanen - Kelten" im Mai 2006. Hier wurde der Blick verstärkt auf die weiteren Aspekte und Bereiche des Kontakts zwischen Römern, Germanen und Kelten gerichtet. Ausgehend vom Grabungsbefund in Waldgirmes wurden politische und wirtschaftliche, religiöse und kulturelle Fragen ebenso beleuchtet wie grundsätzliche Probleme, die in der Bezeichnung "Germanen" liegen. Hervorgegangen ist aus dieser Tagung der Sammelband Kontaktzone Lahn, der die die wichtigsten Untersuchungen und Ergebnisse zum Kulturkontakt zwischen Römern und germanischen Stämmen zusammenträgt.