We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
Gutenberg-Jahrbuch 2012
Im Auftrag der Gutenberg-Gesellschaft
Herausgegeben von Füssel, Stephan / Gutenberg-Gesellschaft
journal:
volume: 87
pages/dimensions: 311 Seiten, 115 Abb. - 29, 7 × 21 cm
binding: Leinen
publishing date: 1. Auflage 2012
prices: 75,00 Eur[D] / 77,10 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06650-1
75,00 Eur

Das Gutenberg Jahrbuch ist das zentrale wissenschaftliche Publikationsorgan der internationalen Gutenberg-Forschung. Auf den ca. 360 Seiten der hochwertigen Bände finden sich jeweils rund 30 Fachbeiträge in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache. Zentrales Anliegen des Gutenberg Jahrbuchs ist die wissenschaftliche Erforschung von Leben und Werk Johannes Gutenbergs anhand von relevanten zeitgenössischen Dokumenten und der erhalten gebliebenen Inkunabeln. Daneben widmet sich das Jahrbuch einer weit gefächerten Palette an Themen: Geschichte des Buchdrucks von den Anfängen bis zur Gegenwart, Papiergeschichte, Bibliotheksgeschichte, Buchhandels- und Verlagsgeschichte, Geschichte der Schrift, moderne Setz- und Druckverfahren, Entwicklungen in der Typographie und in den Neuen Medien, Buchillustration, Bucheinband, Zeitungs- und Pressewesen, Literaturberichte zum Buchdruck und zur Einbandkunde. Bei aller Wissenschaftlichkeit liest auch der interessierte Laie das Buch mit Freude und Gewinn. Aus dem Inhalt: Rainer Moritz, Was ist eine schöne Buchhandlung? Erfahrungsgesättigte Anmerkungen Gerhardt Powitz, Die Tabula rubricarum der Gutenberg-Bibel Eric White, A Forgotten Gutenberg Bible from the Monastery of Santo Domingo de Silos Tobias Daniels, Die Pazzi Verschwörung, der Buchdruck und Deutschland. Zur politischen Propaganda in der Renaissance Philipp Mettauer, "Das Buch ist ein Kampfmittel, ein gutes Buch eine gewonnene Schlacht." Der NS-Bestand des Archivs des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels

Loading...