Sehnsucht nach der Hölle?
Höllen- und Unterweltsvorstellungen in Orient und Okzident Beiträge des Leucorea-Kolloquiums 2010
[63]
series: Studies in Oriental Religions
volume: 63
pages/dimensions: 269 Seiten, 10 Abb., 2 Tabellen
binding: Paperback
weight: 600
publishing date: 1. Auflage 12.2012
price info: 54,00 Eur[D] / 55,60 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-06713-3
More titles of this subject:Religions
   54,00 Eur
Der auf die Beiträge des Leucorea-Kolloquiums 2010 zurückgehende Sammelband Sehnsucht nach der Hölle? gibt wertvolle Einblicke in die traditionsgeschichtlichen Zusammenhänge der Höllen- und Unterweltsvorstellungen in Judentum, Islam, Christentum und Manichäismus. Da die Höllenbeschreibungen der sogenannten abrahamitischen Weltreligionen von den Unterweltsvorstellungen der vorangegangenen polytheistischen Religionen geprägt sind, wird zudem deren Konzeption der Unterwelt kontrastiv dargestellt. Der Vergleich zwischen den verschiedenen Konzeptionen schließlich widmet sich der Frage, ob monotheistische Religionen im Unterschied zu polytheistischen Volksreligionen die Hölle eher als Aufenthaltsort der Gottlosen vorstellen, während die alten polytheistischen Volksreligionen stattdessen eine Vorstellung von der Unterwelt als Ort ohne Wiederkehr vorherrscht.