Der Kadi und seine Zeugen:
Studie der mamlukischen Ḥaram-Dokumente aus Jerusalem
[85]
series: Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes
volume: 85
pages/dimensions: X, 647 Seiten, 14 Abb., 6 Tabellen
language: deutsch
binding: gebunden
weight: 1100
publishing date: 1. Auflage 03.2013
price info: 79,00 Eur[D] / 81,30 Eur[A] / 105,00 CHF
ISBN: 978-3-447-06898-7
More titles of this subject:Arabic Peoples: Law
978-3-447-06898-7Buchausgabe / Printed Version79,00 Eur
978-3-447-19141-8E-Book (pdf)79,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.
Nur eine tödliche Darmkolitis bewahrte den Kadi Šaraf al-Dīn im Jahre 1397 vor Bestrafung und Amtsenthebung durch den Sultan. Heute bilden die Akten dieses Richters den Großteil der vor vierzig Jahren in Jerusalem entdeckten 900 Ḥaram-Urkunden.
Christian Müllers Studie untersucht diesen außergewöhnlichen Korpus unter diplomatischen, rechtspraktischen und sozialhistorischen Gesichtspunkten. Erstmals lässt sich die Arbeitsweise eines Kadigerichts anhand von Originalurkunden detailliert rekonstruieren: von der Redaktion schriftlicher Zeugenurkunden über die mündlichen Verfahrensschritte bis zur Urteilsfindung und der Verwendung beglaubigter Urkunden vor Gerichten anderer Städte. Einzelne Urkunden und inhaltlich verbundene Aktengruppen bieten ungeahnte Einblicke in die Rechtsverhältnisse und Lebenswelten der damaligen Stadt- und Landbewohner, Gelehrten, Händler oder Emire.