Jugoslawien in den 1960er Jahren
Auf dem Weg zu einem (a)normalen Staat?
[58]
Grandits, Hannes; Sundhaussen, Holm
series: Balkanologische Veröffentlichungen
volume: 58
pages/dimensions: 325 Seiten, Tabelle(n) - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Paperback
weight: 650
publishing date: 1. Auflage 10.2013
price info: 39,00 Eur[D] / 40,10 Eur[A] / 51,90 CHF
ISBN: 978-3-447-07004-1
More titles of this subject:Balkans/South Eastern Europe: History
   39,00 Eur
Bereits den Zeitgenossen galten die 1960er Jahre als besonderes Jahrzehnt in der Geschichte des sozialistischen Jugoslawien. Aus verschiedenen Überlegungen heraus wurde und wird es noch heute immer wieder als Zeit der Neupositionierung charakterisiert, sei es als Neupositionierung mit offenem Ausgang oder aber als Neupositionierung in Richtung Staatsverfall. Rückblickend werden diese Jahre jedoch gerne als „goldene Zeit“ apostrophiert.
Der von Hannes Grandits und Holm Sundhaussen herausgegebene Sammelband beleuchtet das Jugoslawien der 1960er Jahre aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Analysen aus dem Bereich der Politik und der Ökonomie reflektieren entscheidende gesellschaftliche, intellektuelle und künstlerische Strömungen sowie Entwicklungsdynamiken im Bereich des konfessionellen Lebens - nie ohne die allgegenwärtige kommunistische Herrschaft und das sozialistische System aus dem Blick zu verlieren. Über den Fokus auf ein besonderes Jahrzehnt in Jugoslawien soll so das Verständnis für die innere Logik der damaligen Entwicklungen erweitert werden.