Der Einfluss des Hellenismus auf die Philosophie der Frühen Neuzeit
[108]
Herausgegeben von Boros, Gábor
series: Wolfenbütteler Forschungen
volume: 108
pages/dimensions: 198 Seiten, 24, 5 × 16, 5 cm
binding: Gebunden
weight: 0
publishing date: 1. Auflage 10.2005
price info: 59,00 Eur[D] / 60,70 Eur[A] / 101,00 CHF
ISBN: 978-3-447-05288-7

More titles of this subject:15/16th Centuries Classical Studies: Religion
   59,00 Eur
Eine aus der Zusammenarbeit der Herzog August Bibliothek mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften hervorgegangene Tagung beschäftigte sich mit einem sehr komplexen Traditionszusammenhang, der unter der Leitmetapher Einfluss thematisiert wurde.
Ausgehend von Philosophen wie Hegel und Dilthey, die insbesondere die philosophiegeschichtliche Rolle des Stoizismus eingehender untersucht hatten, setzen sich die zehn Beiträger dieses Bandes mit dem Wesen einer sich wiederholenden Geschichte, mit bestimmten geschichtsphilosophischen Schemata auseinander. Sie legen Grenzen des zu untersuchenden Feldes fest und beziehen neue Strömungen in die Untersuchung ein. Zugleich werden neue Quellen für die frühneuzeitliche Philosophie nutzbar gemacht, die durch ihre kaum beachteten Interpretationen des ursprünglich hellenistischen Gedankengutes den Neuanfang der Philosophie im 17. Jahrhundert maßgeblich beeinflussten.