We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Dönninghaus, Victor / Savin, Andrej
Unter dem wachsamen Auge des Staates
Religiöser Dissens der Russlanddeutschen in der Breschnew-Ära
series:
volume: 22
pages/dimensions: 454 Seiten, 40 Abb., 33 Tabellen
language: Deutsch
binding: Buch (Hardcover)
dimensions: 17,00 × 24,00 cm
weight: 992g
publishing date: 11.12.2019
prices: 68,00 Eur[D] / 70,00 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11334-2
978-3-447-11334-2
Printed Version
68,00 Eur
978-3-447-19945-2
E-Book (pdf)
68,00 Eur
Please note: With adding E-Book Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Die Monografie von Victor Dönninghaus und Andrej Savin schildert erstmals zusammenhängend die Geschichte der Mennoniten in der Sowjetunion, vor allem während der Regierungszeit Leonid Breschnews (1964‒1982). Das Augenmerk der Autoren gilt dabei besonders den verschiedenen Aspekten ihres religiös motivierten Dissidententums, ihrem „Eigensinn“ (Alf Lüdtke) und den daraus resultierenden Protestformen. Gefragt wird nach den Ressourcen der Widerständigkeit der Gläubigen in ihrem Konflikt mit einem übermächtigen Staats- und Propagandaapparat. Darüber hinaus werden die wichtigsten Anpassungsstrategien der mennonitischen Gemeinden an die jeweiligen politischen Bedingungen sowie ihre Spielräume zwischen Loyalität, Konformismus und Resistenz herausgearbeitet.

Loading...
×