We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies.
 
 
 
Göbl, Robert
Dokumente zur Geschichte der iranischen Hunnen in Baktrien und Indien
volume: Band IV
pages/dimensions: XI, 48 Tafelseiten - 24 × 17 cm
language: deutsch
binding: Paperback
publishing date: Print-on-Demand-Nachdruck 1967
prices: 24,00 Eur[D]
ISBN: 978-3-447-00333-9
24,00 Eur

Robert Göbl stellt mit seinem vierbändigen Werk über die hunnischen Münzdokumente eine wirklich fortlaufende Primärquelle zur Geschichte Mittelasiens für das 4. bis 8. Jahrhundert vor. Anhand von über 250 Münzemissionen und zahlreichen Einzelstücken wird eine neue zeitgeschichtlich exakte Ordnung aufgestellt, die wichtige Rückschlüsse auf historische Ereignisse ermöglicht. Das hervorstechendste Ergebnis ist dabei die Differenzierung des bisherigen Hephthalitenbegriffs: Es lassen sich mindestens vier aufeinanderfolgende iranisch-hunnische Wanderungswellen unterscheiden, die unterschiedlich weit gelangt sind und von denen nur die vierte und letzte mit Sicherheit als hephthalitisch bezeichnet werden kann.

Das genau beschriebene Material inklusive 65 Siegelsteinen, einigen Goldblechen und anderem Vergleichsmaterial wird auf 100 Fototafeln in einer bisher nicht erreichten Bezeugungsdichte vereint und in 50 Strichätzungstafeln aufgeschlüsselt: 85 Kronen, über 160 Tamgas und Symbole und 120 Gegenstempel sowie die genaue Faksimilierung einer Fülle von Legenden in den verschiedenen Schriften dieser Zeitspanne (Baktrisch, Pehlevi, Brahmi, Sogdisch, Arabisch) bieten eine reiche Fundgrube für alle, die sich mit der Geschichte Mittelasiens historisch, sprachwissenschaftlich, archäologisch, kunsthistorisch oder religions- und kulturgeschichtlich im weitesten Sinne beschäftigen.

Zur Aufteilung des Werkes:
Band I (ISBN 978-3-447-00330-8) enthält den Katalog.
Band II (ISBN 978-3-447-00331-5) enthält die Kommentare.
Band III (ISBN 978-3-447-00332-2) enthält die Fototafeln.
Band IV (ISBN 978-3-447-00333-9) enthält die Zeichentafeln.

Loading...