We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Gutenberg-Jahrbuch 94 (2019)
editor(s): Füssel, Stephan / Internationale Gutenberg-Gesellschaft
journal:
volume: 94
pages/dimensions: 264 Seiten, 79 Abb., 3 Diagramme, 1 Karte, 1 Tabelle
language: Deutsch
binding: Buch (Hardcover)
dimensions: 21,00 × 29,70 cm
weight: 1115g
publishing date: 19.06.2019
prices: 98,00 Eur[D] / 100,80 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-11217-8
98,00 Eur

Das Gutenberg-Jahrbuch zeichnet sich als internationales buchwissenschaftliches Publikationsorgan durch seine große thematische Bandbreite aus. Die typographisch hochwertig gestalteten Bände mit ca. 300 Seiten beinhalten um die 25 Fachbeiträge in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache. Zentrales Anliegen des Gutenberg-Jahrbuchs ist die wissenschaftliche Erforschung von Leben und Werk Johannes Gutenbergs. Daneben wird eine weit gefächerte Palette an buchhistorischen, buchkünstlerischen, technischen und medientheoretischen Themen behandelt. Der Herausgeber Prof. Dr. Stephan Füssel ist u.a. ordentliches Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins und Autor zahlreicher Publikationen vom Frühdruck bis zur Bedeutung des Buches in der Gegenwart.

Aus dem Inhalt:
Jeffrey Ashcroft, Ne Sint Magistir sine Libris. Early German Printed Books in the Libraries of St Andrews University
Marvin J. Heller, Early Hebrew Printing in Bad Homburg vor der Höhe
Randall Herz, Two 13th Century Manuscript Fragments of Wolfram’s medieval verse epic Willehalm
William A. Kelly, The history of the printed book in Moravia with particular emphasis on Brno
Hansjörg Rabanser, Maria Cleofa Paur – die erste offizielle »Hoffbuechtruckerin« in Innsbruck
Dennis E. Rhodes, The Printed Works of Giovanni Antonio Modesti
Jana Tvrzníková, Der Bibelzyklus von Florian Abel und Francesco Terzio. Der neue Illustrationszyklus für die Melantrich-Bibel von 1570
Catarina Zimmermann-Homeyer, Spuren eines drucktechnischen Experiments in den Holzschnitten der Terenz-Ausgaben des Straßburger Frühdruckers Johann Prüß

Loading...