We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By using Harrassowitz-Verlag.de you accept our cookies. Please find further Informations in our Privacy Policy Statement
 
 
 
Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft 12 (2023)
Unique Objects in an Age of Ubiquity: Functions and Potential
editor(s): Schüller-Zwierlein, André
journal:
volume: 12
pages/dimensions: VI, 84 pages, 29 ill., 5 diagrams
language: English
binding: Book (Paperback)
dimensions: 17.00 × 24.00 cm
weight: 260g
publishing date: 21.06.2024
prices: 48,00 Eur[D] / 49,40 Eur[A]
ISBN: 978-3-447-18412-0
978-3-447-18412-0
Printed Version
48,00 Eur
978-3-447-39551-9
E-Book (pdf)
48,00 Eur
Please note: With adding digital Products to your cart
the payment will be handled via PayPal.
The download will be provided after the payment is confirmed.

Das „Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft“ erscheint seit 2011 und ist jedes Jahr einem besonderen Themenschwerpunkt gewidmet, wie zum Beispiel dem Strukturwandel in der Medienbranche, den Literaturpreisen oder der c im Zeitalter der Digitalisierung. Ziel von Kodex ist es, den Buchwissenschaften und den benachbarten Disziplinen eine Veröffentlichungs- und Diskussionsplattform zu bieten und zugleich als Archiv für die Auseinandersetzung mit Themen, Methoden und Theorien, Handlungsfeldern und aktuellen Trends des Mediums Buch zur Verfügung zu stehen. Kodex greift aktuelle Themen und Fragen, Tendenzen und Probleme des Mediums Buch auf – insbesondere im Kontext des gegenwärtigen digitalen Medienwandels. Das Periodikum ist ebenso offen für Berichte und Überlegungen aus der Praxis, denn der Sprach- und Bildzeichenträger Buch wird hier in der ganzen Bandbreite seiner gestalterischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Aspekte behandelt.

Aus dem Inhalt (insgesamt 7 Beiträge):
Eve Neiger, In Glass and Stone, in Closets and Drawers: Comparing the Multivalence of Objects in Archival Collections and in the Family Home
Galadriel Chilton, To Make Way for the Unique, Know the Ubiquitous
Bernhard Fetz, Im Reich der Dinge. Eine kurze (österreichische) Literaturgeschichte entlang ausgewählter Objekte
Andre Schüller-Zwierlein, Objects in Action

Loading...
×